Zum Haupt-Inhalt

Autor Thema: Basisdemokratische Partei Deutschlands // Die Basis

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 266
Basisdemokratische Partei Deutschlands // Die Basis
Post öffnen: 12 Juli , 2020, 06:40:54
Nachfolge Partei von Widerstand2020.
Der neue Name wurde in einer kleinen Abstimmung von uns gewählt. (nur ü.5000 stimmen)
Von den Gründungsmitgliedern ist hier Ralf Ludwig mit dabei^^

Ich habe mich sofort dort angemeldet, und danach erst die Satzung gelesen.
Sie gefällt mir, ausgesprochen gut, und ist auch verständlich bis man zu den rechtlichen Sachen kommt.
Manchen hier, werden wohl die Säulen aufstossen,
aber eine Erinnerung daran was das Leben eigentlich ausmacht, schadet nie.
Vor allem da es von den uralten Parteien grosszügig vergessen wird.

Gut ist auch das mir in 2 verschiedenen Plattformen, innerhalb eines Tages Rede u. Antwort gestellt wurde.
Da gibt es zwar noch ein wenig "alles ist neu" chaos, aber Hand und Fuss sind deutlich vorhanden.
DAS freut mich ungemein !!! JIPPIIEH!

Insgesamt, bin ich glücklich mit dem Neuanfang,
und traurig das wir es nicht mit der ersten Welle genau soo hinbekommen haben.

Zum Beitritt möchte ich noch sagen: MACHT ES!
Jede verifizierte Stimme in einer der 2020er Parteien ist ein Signal,
ein abstimmen gegen die Massnahmen und für Freiheit u. Mitbestimmung.
Und die Basis fühlt sich für mich wirklich gut an.
Viel Glück und alles Gute uns allen! Unite! Cris
(von den andren weiss ich zu wenig)
  • IP aufgezeichnet
HELP! suche Leute für vamos.xobor.de /experimentelles Forum

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 146
    • Sachsen
Hm- gibts auch eine Webseite?
Ich finde da mit zwei verschiedenen Suchmaschinen...nichts.
  • IP aufgezeichnet
__________
Grüssle, Sly

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 292
  • Bayern
Hm- gibts auch eine Webseite?
Ich finde da mit zwei verschiedenen Suchmaschinen...nichts.

https://die-basis-partei.de/
  • IP aufgezeichnet
evolutionstheorie - wissenschlaftler bauen ihr forschen auf diese theorie auf, könnte auch sagen (ver)schwören (sich) drauf -
wer ist der verschwörungstheoretiker ?

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 146
    • Sachsen
Danke. :)
  • IP aufgezeichnet
__________
Grüssle, Sly

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 292
  • Bayern
was es alles gibt, hab das nicht alles gelesen.
war nur am rumspielen um die hompage zu finden.

https://politikvonunten.org/BDP/ <--- ruht seit 2017
  • IP aufgezeichnet
evolutionstheorie - wissenschlaftler bauen ihr forschen auf diese theorie auf, könnte auch sagen (ver)schwören (sich) drauf -
wer ist der verschwörungstheoretiker ?

P
  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 32
Warum wollen alle diese Konstrukte den Sozialismus? Noch mehr Sozialstaat, weniger Eigenverantwortung?

Das Übel ist die Globalisierung, die EU gehört abgeschafft, die DM wieder eingeführt, Zuwanderungen der Eignung des Zuwanderwilligen unterworfen, die Bundeswehr zu einer schlagkräftigen Truppe aufgebaut, die Rente zusätzlich auf Förderung von privaten Rücklagen geregelt, der Klimawahn eingestampft,
die Energiesicherheit auf Atomstrom und Gas ausgerichtet, die Bildung auf Bildung und nicht auf Moral und Ideologie ausgerichtet,
Quotenregelungen und Gender in die Versenkung verabschiedet, die Religionen in einer werteorientierten Dachgesellschaft vereint und eine Dienstpflicht wahlweise für BW, THW und Gesundheitswesen gefordert.

Hingegen Grundeinkommen, Bürgerversicherung, kostenloses allerlei ist nicht praktikabel.

Und dann wieder ran an eine starkes, gebildetes Deutschland, das den Müßiggänger, Krawallmachern und nicht Integrationswilligen die Tür weist.
Wer sich diskriminiert, rassistisch ausgegrenzt fühlt, sollte zunächst mal bei sich selbst suchen, ob er überhaupt die Ansprüche der Gemeinschaft erfüllt.
Dann erledigen sich 95% der Fälle von selbst. Ist das alles so schwer ... oder hat der Wohlstand, fehlende Katastrophen und Krieg die Menschen so weich gekocht, das Realität komplett verloren geht?

Beide Parteien, ob nun Schiffmann oder diese Basis sind Hirngespinste linker Ideologen, denen der Wohlstand einfach den Blick verbaut hat.
Das was die beiden Parteien möchten, haben sie doch bei den Grünen, der Linken und der SPD im Überfluss und die CDU nähert sich an.

Fazit: Es wird gar keine Veränderung gewollt, sondern nur eine noch drastischere Abkehr von den Werten....
  • IP aufgezeichnet

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 266
Was ich will:

Steuern/Ausgaben
Gerechte Steuern ohne Ausflüchte: Alle zahlen z.B. 5% ihres Kontostandes.
Gerechte Verteilung: Alles was sowieso alle brauchen wird davon bezahlt.
Abschaffen: alle anderen Steuern z.B. Lohnsteuer Vermögenssteuer Mehrwert.. ect.

Kontrolle/Reglementierung/Staatsmacht
Wehrpflicht für alle in einer Verteidigungsarmee u. auch im Katastropheneinsatz mit dem THW ect.

Reglementierung/Kontrolle von Firmen u. Gesellschaften je nach Macht.(je mehr je mehr)
Je ohnMächtiger die Firma o.Einzelperson desdo mehr Freiheiten u. weniger Kontrolle.

Mitbestimmung/Wahlen
Macht soll wieder nach unten abgegeben werden, zum einzelnen, zum Ortsverein,zu Stadt und Land
und zwar gestaffelt nach Sinn. z.B. Aussenpolitik wird vom Land gemacht . Innenstadtverkehr vom Kreis.
direkte Wohnsituation v. den Nachbarschaften. Wahl der Wohnung u. Arbeit u. Impfung von mir selbst
undsoo weiter
.
.
.

Sozialismus, komunismus und kapitalismus sind für mich überlebte Konzepte die nie
wirkliche Realität waren, sondern nur Konstrukte zur ungefähren Bennenung.

hab keine Zeit mehr.........ich schick das trotzdem los. Entschuldigt
  • IP aufgezeichnet
HELP! suche Leute für vamos.xobor.de /experimentelles Forum

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 48
    • Saarland
da bin ich ganz dir. aber was wäre denn die lösung: gründung einer bewegung? meine vorschlag: gründung eines lobbyverbandes "unser Volk"
  • IP aufgezeichnet

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 266
Versuche auf allen Wegen die möglich sind.
  • IP aufgezeichnet
HELP! suche Leute für vamos.xobor.de /experimentelles Forum

A

AdDigDifWorld

Was ich will: einen achtsamen Umgang miteinander und mitbestimmen.

Deshalb ist die Basis so völlig anders als jede andere Partei. Weil sie auch ganz praktisch jeden Tag übt genau das zu leben was sie fordert. Und das geht nur im realen Miteinander. So erlebe ich es. Aber dazu muss man auch hingehen und mitmachen um den Unterschied zu spüren.

Für mich als Mensch der in so gut wie allem außerhalb der Norm steht die einzig mögliche politische „Heimat“. Denn hier finde ich die Werte die ich auch vertrete, hier sehe ich den Wunsch und Willen nach Veränderung und dafür bei sich selbst anzufangen, gemeinsam neue Wege zu beschreiten, auszuprobieren, füreinander einzustehen.

LG Adrian
  • IP aufgezeichnet

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 266
@Adrian; Das sehe ich genau so.
Die Partei zur Vertretung unserer Basisdemokratischen Intressen in der Politik, haben wir ja endlich.
Wichtig ist jetzt eine hohe Mitgliederzahl; Da müssen wir was tun.

Daneben können wir das selbe Prinzip auch in andere Bereiche unseres Lebens tragen.
Wir können Nachbarschaften bilden,Kindergruppen, Fahrgemeinschaften, Gartengruppen und vieles mehr.
Die Vereinzelung aller muss aufgehoben werden.

Auf das Geld als Speicher können wir uns nicht verlassen fürchte ich.
zum Beispiel was unsere Renten angeht. Da muss sich viel ändern.
Es kann uns immer weg genommen werden wie man sieht.
Wenn wir uns gegenseitig helfen, der Wert bleibt.

Das ist nur mal ganz grob angezeichnet, zu mehr reichts grad nicht.
Liebe Grüsse cris
  • IP aufgezeichnet
HELP! suche Leute für vamos.xobor.de /experimentelles Forum

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 266
Basisdemokratische Partei Deutschlands // Die Basis
#11: 05 September , 2020, 19:47:26
Zur Partei gibt es jetzt auch das Forum : https://diebasis-forum.de/
Da sind noch viel zu wenig Leute dabei.
Schaut euch das mal an.  Salü !
  • IP aufgezeichnet
HELP! suche Leute für vamos.xobor.de /experimentelles Forum