Zum Haupt-Inhalt

Autor Thema: Migration und Flucht

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 11
Migration und Flucht
#15: 22 Juni , 2020, 18:35:24
Genau! :D
Auf welcher Ebene werden diese Gedanken weitervefolgt? Bei diesem derzeitigen Parteienchaos (wir unter uns!) scheint es mir fraglich, ob wir eine starke Vorbereitung auf die Landtagswahlen in BW hinbekommen werden! >:(
  • IP aufgezeichnet
Manfred

  • *****
  • Mitglied
  • Beiträge: 265
Migration und Flucht
#16: 23 Juni , 2020, 07:14:55
Ich unterstütze in diesem Thema Dela !

Und zum Thema Schuld: Darum geht es nicht,
wir bewahren uns sogar die Unschuld wenn wir einfach weitermachen,
wir sind ja nur so reingeschlittert. Oder reingeboren.

Aber richtig oder gerecht ist es nicht! Und wir sollten das besser können.

Das Problem Migration/Ausbeutung/Kolonisation 
ist genau dasselbe Problem vor dem wir hier mit Corona als Eisbergspitze stehen.
Und auch die Lösung ist dieselbe.

Wenn wir die Fähigkeit hätten Selbstbestimmt/Demokratisch zu leben,
Dann gäb es keine Politiker die uns (u.a. per Corona) in den Abgrund fahren könnten.
Aber wir sind so dumm und manipuliert das wir es nicht hinbekommen.

Dasselbe Problem besteht in den Ländern aus denen Migranten kommen.
Sonst würden die begeistert zu Hause bleiben und ihr Land aufbauen.

Einmal werden wir von den stärkeren Gruppen im eigenen Land klein u.dumm gehalten.
Und zweitens unsere Länder von den stärkeren Ländern klein u. dumm.

Wenn du übermacht willst fährst du immer das selbe Modell.

Falls du etwas dagegen machen möchtest auch; Du vereinigst dich mit den anderen schwächeren.

UNITE !!!


@Manfred: Wir haben nur ein Thema das wichtig ist:
Die Vereinigung aller in einer "Abstimmungsform"
Widerstand2020 betrachte ich als gescheitert, aber die Menschen sind alle noch da.
Wenn wir einen Weg finden alle Menschen in D. abstimmen zu lassen,
und das immer wieder; und die Politiker damit konfrontieren,
dann bekommen wir Einfluss, und auch Übung in Demokratie.

[(Deshalb fand ich es immer so furchbar das ich hier keine Abstimmungen machen konnte)]

Also, Mein Thema ist:
Wir brauchen eine Plattform die alle aufnimmt,
und  allen eine Stimme gibt,
und nat. einen Raum zur Diskussion.

Wir müssen nicht die Details lösen, die Lösungen ergeben sich aus der Mitte der Meinungen.
Wir müssen die Leute zusammenführen und ein Tool finden um diese Abstimmungen zu ermöglichen

  • IP aufgezeichnet
« Letzte Änderung: 23 Juni , 2020, 07:25:36 von cristian richard »
HELP! suche Leute für vamos.xobor.de /experimentelles Forum